fbpx

TradingBrothers Blog

Aktien: Makro-Lage und Muster vom 11.04.2021

Makro-Lage bei Aktien und Indizes - Korrektur - wo eigentlich? - Chancen wahrnehmen!

Das zyklische „Auf und Ab“ ist eine immerwährende Folge von Hausse- und Baisse-Phasen. In Haussen steigen die Aktienpreise und in Baissen fallen die Aktienpreise wieder. An den Finanzmärkten lassen sich immer wieder wiederkehrende Vorgänge feststellen … auch dieses mal - Mehr im Videoausschnitt aus unserer aktuellen Intermarket-Analyse.




Unsere Meinung: Aus unserer Sicht ist die LAge bullisch und wir stehen aktuell gut investiert im aktuellen globalen Marktumfeld.

TB Pyramide handelssystem.Farbe
Jeder Anleger hat eine eigene "individuelle"  Risiko-Neigung. >>> mehr im Video!
Die prozentuale Gewichtung der Handelssysteme >>> mehr in der %-Tabelle


Flexibel und angemessen auf die Börse reagieren!

Dazu arbeiten wir mit Handelssystemen (siehe auch großes Handelssystem-Webinar) die ein striktes und bewährtes Risikomanagement verfolgen und halten für temporäre Volatilitäts-Peaks (siehe auch VDAX-Analyse)  eine angemessene Cashquote bereit und bauen unsere Investitionen in hochwertigen Aktien seit zwei Jahren kontinuierlich aus. Alle unsere Analysen auch mit unseren Crash- und Bärenmarkt-Indikatoren finden Sie übrigens im Intermarket-Brief!




TB Pyramide handelssystem.FarbeJeder Anleger hat eine eigene "individuelle"  Risiko-Neigung


Fazit: Erarbeiten Sie sich, mit unserer Hilfe, ein Konzept aus bewährten Strategien! Man könnte auch von einem guten Plan sprechen, der Sie auch durch schwierige Marktphasen leiten kann. Halten Sie sich diszipliniert an Ihren Plan! Wenn Sie Inspiration beim Erarbeiten Ihres Plans suchen: siehe auch TB-Interview mit Börse Frankfurt oder testen Sie direkt unseren TB-Service.

Wir sitzen doch alle in einem "Börsen"-Boot und werden auch die kommenden Börsenphasen zusammen gut meistern.

TradingBrothers
Falk Elsner und Arne Elsner: "Die Börse bietet immer Chancen!"


Kostenfreie und unverbindliche Webinare:  

Fast jeden Montag gibt es ein "frisches & kostenfreies" Webinar!



Webinare: Aktuelle Themen werden regelmäßig in unseren  Montags-Webinaren besprochen. Dabei wollen wir die Ergebnisse der Vorwoche näher ansehen sowie einen Ausblick auf die kommende Woche und bevorstehende Signale der Strategien geben. Ziel ist es Chancen und Risiken besser zu erkennen!

ZUM TB-KALENDER


Wir wünschen eine erfolgreiche Handelswoche!
Ihr TB-Team

Facebook Twitter Google+ YouTube

Bitte beachten Sie unseren DISCLAIMER bzw. Haftungsausschluss

Konjunktur, Inflation, Rohstoffe und der US-Dollar

Die Weltkonjunktur zieht an!

Die Konjunktur in den Industrienationen erholt sich scheinbar und zieht wieder an, gestützt auch durch die starke Volkswirtschaft in China.
2020 schrumpfte Europas größte Volkswirtschaft insgesamt. 2020 war der größte Einbruch seit der Finanzkrise 2009, als die Wirtschaftsleistung um 5,7 Prozent schrumpfte. Die Bundesregierung rechnet damit, dass es in Europa in diesem Jahr schon wieder zu einem Wachstum von drei Prozent reichen sollte.

Langfristiger Chart, CRB-Index in US-Dollar, historisch mit logarithmicher Skala im Big Picture

CRB.index.USD.langfristig.tradingbrothers

Wir beobachten, dass die Rohstoffpreise auf breiter Front steigen. Mehr zum CRB Index - Commodities, Rohstoff-Index

CRB.index.USD.langfristig.tradingbrothers

Der Ölpreis wieder das Niveau vor der Coronakrise überschritten. Metalle wie Kupfer oder Platin markierten erst kürzlich mehrjährige Höchststände. Selbst bei Agrarrohstoffen wie Sojabohnen steigen seit Monaten die Preise.


Usdollar.euro.langfristig.tradingbrothers
US-Dollar (USD, $)

Ein schwacher Dollar, Logistik-Engpässe und auch die Energiewende beflügeln die Nachfrage insbesondere nach Metallen. Das könnte auch zunehmend auf die Inflationserwartungen durchschlagen. Bundesbank-Präsident Jens Weidmann erwartet durch die Rückkehr zum alten Mehrwertsteuersatz und die neue CO2-Steuer einen kräftigen Anstieg der Verbraucherpreise. Wir beobachten daher unseren Intermarket-Index sehr genau.


Unsere Meinung: Aus unserer Sicht ...

Weiterlesen ... Konjunktur, Inflation, Rohstoffe und der US-Dollar

Allzeithoch im World Wide Aktien Depot

"Dauerhaft in die besten Aktien mit Relativer Stärke investieren!"


20200821.wwa.depot


World Wide Aktien Depot - "WWA-Handelssystem" mit Allzeithoch

>>> Hier erläutern wir Ihnen Hintergründe und Wissenswertes zu unserem WWA-Handelssystem!

Das WWA-Handelssystem: "Weltweit in die besten und stärksten Aktien investieren!"
equity wwa.langfristig.kennzahlen.tradingbrothers

 


Wir sagen "Vielen Dank" für Ihr durchweg positives Feedback!Falk Arne Norbert kleinEin starkes Team aus hochwertigen TOP-Aktien!


Sogar noch Besser!
Wir haben den Rücksetzer im Corona-Jahr 2020 genutzt und gezielt in hochwertige Einzelwerte investiert, um unser Aktienfundament auszubauen.

Unser WWA konzentriert sich systematisch auf hochwertige Unternehmen, die unbeirrt ihren erfolgreichen Weg gehen und dabei eine geringe Schwankung an der Börse aufweisen. Mit Erfolg seit vielen Jahren!

Wichige Aspekte: Minimaler Aufwand, bei geringen Schwankungen und hohem Potenzial ergeben eine konstante Rendite!

Mehr zum WWA-Handelssystem und wie Sie profitieren können: >>> Unserem WWA-Handelssystem!

Allzeithoch übrigens auch im Aktien-, Index- und Rohstoff - Depot!
Allzeithoch übrigens auch im InVestitions-Depot!

Allzeithoch: Genau diese Aktien sind aktuell gefragt!

Weiterlesen ... Allzeithoch im World Wide Aktien Depot

Eurostaaten: Leitzins weiter auf Rekordtief!

Europäische Zentralbank hält den Leitszins auf Rekordtief!

Der ausgeweitete Lockdown trifft viele Euroländer hart. Dennoch hält die Europäische Zentralbank unverändert an ihrem Kurs fest. Auch der Leitzins ändert sich nicht. Quelle: NTV - EZB belässt Leitzins auf Rekordtief



Historische Leitzinsen - Grafik
Quelle: Zins Eurozone https://www.leitzinsen.info/

EZB seit Jahren im Anti-Krisen-Modus
Optimisten könnten auch durch diese geldpolitischen und auch fiskalpolitischen Maßnahmen mit Konjunkturpaketen während der Corona-Krise eine neue Boom-Phase mit wahrscheinlicher Blasenbildung auf uns zukommen sehen.  Oben sehen Sie der langfristigen EU-Leitzins im Big Picture. Der Zins ist maßgeblich für die Entwicklung der Wirtschaft und damit auch der Aktienmärkte.

Wie geht Amerika mit der Situation um?

Historische Leitzinsen - Grafik
Quelle: Zinsvergleich Eurozone und USA - Leitzinsen.info
Erhöht die US-Notenbank die Gefahr eines Megacrashs?

 
Unsere Meinung: Aus unserer Sicht ...

Weiterlesen ... Eurostaaten: Leitzins weiter auf Rekordtief!

Allzeithoch im Aktien-, Index- und Rohstoff - Depot!

"Diverse Strategien aus mehreren Assetklassen zielführend kombiniert!"

Das AIR-Konzept in einem mittelfristigen Chart: 

equity ivd.langfristig.kennzahlen.tradingbrothers

Unser Aktien-, Index- und Rohstoff - Depot zieht weiter durch und markiert ein neues Allzeithoch. Eine durchwachsene Entwicklung in den letzten Monaten wird erfolgreich beendet!

Sogar noch Besser!
Wir haben den Rücksetzer im Corona-Jahr 2020 genutzt und gezielt unsere Strategien neu ausgerichtet.

Unser AIR konzentriert sich systematisch auf trendige Unternehmen, die Momentum zeigen und gute Chancen haben nachhaltig zu steigen. Es ist ein Swing-Trading-Ansatz mit ergänzenden Trades aus dem Bereich Indizes und Rohstoffe. 

Allzeithoch übrigens auch im InVestitions-Depot!

Allzeithoch: Genau diese Aktien sind aktuell gefragt!

Weiterlesen ... Allzeithoch im Aktien-, Index- und Rohstoff - Depot!

© 2012-2022 TradingBrothers alle Rechte vorbehalten.