fbpx

Der Standard & Poor’s 500 (S&P500-Index)

S&P 500 Index -Analyse im Weekly "Wochenchart" als langfristige Einschätzung: Der S&P 500 Index kennt seit Jahren nur eine Richtung! Das Sentiment an der NYSE ist in einem Extrem: Sentiment an der NYSE - US Aktien Stimmung, aber statistisch ist die Jahreszyklik weiter positiv.

Was ist da los? Der amerikanische Leitindex ging im Februar 2020 DIREKT von einem Allzeithoch in einen Crash (Corona-Krise) über und zeigte eine späte, aber dann sehr kräftige "technische Gegenreaktion" mit historisch starker Hausse! Diese Reaktion lässt die Krise zuvor, zumindest aus Börsensicht, als Unfall oder Ausrutscher erscheinen. Die amerikanischen Aktien mit ihren Mega-Konzernen gelten als "sicherer Hafen" und auch Krisenprofiteure. Eine Realwirtschaftskrise durch den globalen Shutdown der Wirtschaft drohte gerade kleinen und mittelständigen Unternehmen zum Verhängnis zu werden, aber das interessiert nicht die großen Mega-Konzerne. Der Null- oder Niedrigzins seit der Finanzkrise 2008/09 spült immer frisches Kapital in die Aktienmärkte. Die Auswirkungen erneuter Pandemieängste "könnte" auf manche Bereiche der Aktienmärkte verheerend wirken, aber den global aufgestellten Konzernen in erneut in die Karten spielen.

 Mehr zum S&P 500 Index im nächsten Webinar  und die vollständige Analyse per Video und PDF: S&P500 Intermarket-Analyse


Der S&P 500 Index im "Weekly" Wochenchart:

sp500.langfristig.tradingbrothers

 

Der wichtigste Leitindex weltweit - S&P500 Index


Der S&P 500 Index (Standard & Poor’s 500) ist ein Aktienindex, der die Aktien von 500 der größten börsennotierten US-amerikanischen Unternehmen umfasst. Der S&P 500 ist nach der Marktkapitalisierung gewichtet und gehört zu den meistbeachteten Aktienindizes der Welt. Er gilt als weltweiter Taktgeber! Der S&P 500 ist (im Gegensatz zum DAX-Performance) ein Kursindex, Dividendenzahlungen werden bei der Entwicklung des Börsenbarometers NICHT berücksichtigt.

Kennzahlen des S&P 500 Index

sp500.langfristig.tradingbrothers

S&P 500 Index -Analyse im "Big Picture": Seit 1979 steigt der Index jährlich im geometrischen Schnitt um über 9 Prozent. Wir haben ein Handelssystem mit den Kosten eines ETF zurückgerechnet. Betrachtet man sich die Performance nach der Finanzkrise, also seit 2009 steigt die Rendite auf fast 14 Prozent pro Jahr. Alle weiteren Kennzahlen zu Rendite und auch zum Risiko sind in der Grafik enthalten.

S&P500-Index - Chart historisch

sp500.langfristig.bigpicture.tradingbrothers

Der S&P 500 Index in einer logarithmischen Darstellung seit 1927. Die Inflation wurde nicht bereinigt.

Zyklik des S&P 500 Index
SP500.zyklik.seasonax.tradingbrothers

Der obige Chart (von Seasonax) bildet einen Durchschnitt aus dem Verlauf der Kurse der letzten 69 Jahre. Es lassen sich deutlich drei Phasen erkennen. Im ersten und letzten Drittel sind mit erhöhter Wahrscheinlichkeit steigende Kurse zu erwarten, während in den Sommermonaten durchaus auch eine seitliche Tendenz zu erkennen ist.

Wir betrachten in unseren Webinaren regelmäßig aussichtsreiche Trading-Szenarien. Neben dem Index selbst lassen sich natürlich auch die Aktien im Index handeln. Wir verknüpfen gerne die Chance auf eine steigende Marktphase mit einer relativ starken Aktie aus dem Sektor.


Geschichte des S&P 500 Index
Am 4. März 1957 begründete Standard & Poor’s den S&P 500 und berechnete diesen bis 1928 (tägliche Kurse), bis 1918 (wöchentliche Kurse) sowie bis 1789 (monatliche Kurse) zurück. Als Basisjahre für die Berechnung dienten die Jahre 1941 bis 1943 mit einem Startwert von zehn Indexpunkten.

SP500.kurs.totalreturn.tradingbrothers

Performance- oder Kursindex?
Beim klassischen S&P 500 handelt es sich um einen Kursindex (Vergleichbar mit dem Kurs-DAX). Es gibt auch den sogenannten S&P 500 Total Return Index. Bei diesem handelt es sich um einen Performanceindex (Vergleichbar mit dem DAX-Performance). An den S&P 500 TR gekoppelt ist der S&P 500 Short Index, der die entsprechende Performance invers abbildet, also im Falle sinkender Kurse steigt.
Quelle: Wikipedia

Vergleich der Performance zwischen S&P 500 und unseren Handelssystemen seit 2005


Vergleich des Performance S&P 500 und ausgewählten Handelssysteme WWA, IVD und AIC

sp500.handelssystem.vergleich.langfristig.tradingbrothers

Seit 2005 (und darüber hinaus) können wir mit unseren professionellen Handelssystemen den S&P-500 Index deutlich schlagen! Anfallende Kosten sind in der obigen Grafik-Berechnung übrigens enthalten. In unserem TB-Blog geben wir aktuelle Hinweise!

Der Standart & Poors "S&P500" Index als ETF in der Renditematrix:

sp500.etf.renditematrix.langfristig.tradingbrothersErstellt mit dem Captimizer

Wir haben die monatliche Renditematrix mit den Kosten eines marktüblichen ETF in Euro berechnet! Im linearen Mittel schafft der S&P500 seit 1970 eine jährliche Rendite von 8-9 Prozent im Durchschnitt. Das Ergebnis trügt allerdings, denn für eine realistische Einschätzung muss die Rendite geometrisch berechnet werden. Dies geometrische Rendite des Kurs - S&P500 Index liegt in den letzten 43 Jahren bei etwa 9-10 Prozent im Jahresschnitt (siehe Grafik mit Kennzahlen oben). Allerdings sind die Dividenden im Kurs-Index NICHT enthalten. Aus der Tabelle lassen sich noch weitere wichtige Informationen ablesen! Diese kommentieren wir immer wieder in unseren kostenfreien Montags-Webinaren (zum TB-Kalender).



 


TB Webinar.v2 g
Fragen & Antworten!
Schauen Sie nach den Terminen zu unseren Web-Seminaren, Seminaren und Vorträgen:
Zu unserem TB-Kalender




S&P 500 Zusammensetzung

Stand: 16.10.2012

3M Company
WKN: 851745 ISIN: US88579Y1010

3M steht für Minnesota Mining and Manufacturing und ist ein weltweit agierender Multi-Technologiekonzern. Das Unternehmen stellt u. a. Klebeprodukte her. Bei Verbrauchern ist 3M bekannt durch seine Marken Post-it und Scotch. Der Konzern produziert mehr als 50.000 verschiedene Produkte auf der Basis von 45 Technologieplattformen und über 25.000 Patenten. Die Aktie von 3M ist einer der am stärksten gewichteten Titel im Dow Jones Index. 3M gehört zur Branche der Konsumgüter und Mischkonzerne.

Abbott Laboratories
WKN: 850103 ISIN: US0028241000

Abbott Laboratories (Gründungsname: Abbott Alkaloid Company) ist ein weltweit operierender Pharmakonzern. Das Unternehmen wurde 1888 von Wallace C. Abbott gegründet. Das Kerngeschäft von Abbott Laboratories liegt in der Erforschung, Entwicklung und Herstellung verschiedener Pharmazeutika aus Humanmedizin und Veterinärmedizin, sowie in den Bereichen Labordiagnostik und klinische Ernährung.

Abercrombie & Fitch
WKN: 903016 ISIN: US0028962076

Abercrombie & Fitch Co. (A&F) ist ein US-amerikanisches Modeunternehmen. Der Name des Unternehmens geht zurück auf David Abercrombie, der 1892 „Abercrombie & Co.“ gründete und einen Campingladen am Hafen von Manhattan eröffnete. Ezra Fitch stieg in das Geschäft mit David Abercrombie ein. 1904 folgte die Umbenennung von „Abercrombie & Co.“ zu „Abercrombie & Fitch Co.“. Branche: Textilien und Mode.

Accenture
WKN: A0YAQA ISIN: IE00B4BNMY34

Die Accenture Plc mit Sitz im irischen Dublin ist der weltweit größte Managementberatungs-, Technologie- und Outsourcing-Dienstleister.
Nach der Umwandlung in eine Aktiengesellschaft wird Accenture seit dem 19. Juli 2001 an der NYSE (New York Stock Exchange) unter dem Kürzel „ACN“ gelistet. Mit dem 1. September 2009 wandelte der Konzern sich in eine Aktiengesellschaft nach irischem Recht und verlegte gleichzeitig seinen Sitz von den Bermuda-Inseln nach Dublin. Branche: Unternehmensberatung und Dienstleistung.

ACE Limited
WKN: A0Q636 ISIN: CH0044328745

Die ACE Limited ist ein international tätiger Versicherungskonzern mit Kerngeschäft in den Bereichen Direkt- und Rückversicherungen.
2008 beschloss der Konzern, seinen Sitz von den Cayman Islands in die Schweiz zu verlegen. Die Sitzverlegung nach Zürich wurde am 18. Juli 2008 vollzogen. Damit verbunden war auch die Umwandlung der ACE Limited in eine Aktiengesellschaft nach Schweizer Recht. Branche: Versicherungen und Finanzen.

Adobe Systems
WKN: 871981 ISIN: US00724F1012

Adobe Systems ist ein US-amerikanisches Softwareunternehmen. Es wurde 1982 von John Warnock und Charles Geschke, den Erfindern der Seitenbeschreibungssprache PostScript, gegründet. Der Name Adobe (span. und engl. „Lehmziegel“) leitet sich von einem Fluss namens Adobe Creek ab, der hinter Warnocks Haus im kalifornischen Los Altos verlief. Seit der Gründung konzentriert sich Adobe vor allem auf Programme rund um die Druckvorstufe. PostScript sowie PDF sind demnächst Industriestandards, da Adobe sie zur Normung bei der ISO eingereicht hat. In den letzten Jahren spielen Dokumentenmanagement- und Formular-Lösungen rund um PDF für Regierungen eine immer größere Rolle und machen einen stark wachsenden Anteil von Adobes Umsatz aus. Branche: Software.

AES Corporation
WKN: 882177 ISIN: US00130H1059

AES Corporation ist ein amerikanisches stromproduzierendes Unternehmen. Die am 28. Januar 1981 von Roger Sant und Dennis Bakke gegründete Firma agiert am Strommarkt in 29 Ländern und hatte 2005 rund 30.000 Beschäftigte. Branche: Energie und Strom.

Aetna
WKN: 602155 ISIN: US00817Y1082

Die Aetna, Inc. ist ein Anbieter Gesundheitsleistungen für Arbeitnehmer in den Vereinigten Staaten. Aetna ist ein direkter Nachfolger der „Aetna Insurance Company“ aus Hartford, Connecticut. Im Jahre 1850 gab das Unternehmen die erste Lebensversicherungspolice heraus. Dies geschah dreißig Jahre nach der Gründung des Unternehmens. 1996 schloss sich Aetna mit „US Healthcare“ zusammen. Das Unternehmen hat seinen Aufbau radikal strukturiert, indem es die Finanzsparte an den niederländischen Versicherer „ING Groep N.V.“ verkaufte. Damit ist Aetna ein reiner Gesundheitsvorsorgeversicherer geworden. Das Unternehmen bietet Vorsorgeleistungen, Zahn-, Medikamenten-, Zukunfts- und Gruppenversicherungen an. Branche: Versicherungswesen.

Aflac
WKN: 853081 ISIN: US0010551028

Aflac Incorporated (American Family Life Assurance Company) ist ein US-amerikanisches Versicherungsunternehmen. Das Unternehmen bietet insbesondere Kranken- und Lebensversicherungen (hauptsächlich in den Vereinigten Staaten und Japan) an.
Das Unternehmen wurde 1955 in Columbus, Georgia durch die drei Brüder John, Paul und Bill Amos gegründet. Anfangs lautete der Name des Unternehmens American Family Life Assurance Company. Erst 1990 wurde Aflac als Firmenname gewählt. Ende 2004 verwaltete Aflac ein Vermögen von mehr als 59 Milliarden Dollar. 2005 wurde das Unternehmenslogo geändert, um die in den Vereinigten Staaten bekannte Ente ins Logo zu integrieren. Aflac wurde insbesondere durch seine Werbung im Fernsehen in den Vereinigten Staaten bekannt, in der eine Ente auftrat.

Agilent Technologies
WKN: 929138 ISIN: US00846U1016

Agilent Technologies ist ein amerikanisches Technologieunternehmen. Es beschreibt sich selbst als „Entwickler, Hersteller und Anbieter von Geräten, Systemen und Lösungen in den Bereichen Mess- und Prüftechnik, Elektronik und Medizinelektronik.“ Branche: Elektrotechnik.

AGL Resources Inc
WKN: 855231 ISIN: US0012041069

AGL Resources vertreibt Erdgas (Naturalgas) in Florida, Georgia, Illinois, Maryland, New Jersey, Tennessee und Virginia und zählt mehr als 2,2 Millionen Kunden. Branche: Gas und Energie.

American International Group
WKN: A0X88Z ISIN: US0268747849

Die American International Group, Inc. (AIG) ist ein großer international tätiger Versicherungskonzern. Das Unternehmen war lange Zeit der größte Erstversicherungs-Konzern der Welt. Im Jahr 2008 stand es nach der Allianz SE und der ING Groep an dritter Stelle. Das Unternehmen bietet Versicherungen für Geschäfts- und Privatkunden an und ist über das Tochterunternehmen International Lease Finance Corporation Weltmarktführer im Flugzeug-Leasing. AIG bietet zudem viele weitere Finanzdienstleistungen an. Branche: Versicherungen und Holding.

Air Products & Chemicals
WKN: 854912 ISIN: US0091581068

Air Products & Chemicals, Inc. ist ein Chemieunternehmen mit Sitz in den Vereinigten Staaten, das weltweit im Verkauf von Gasen und Chemikalien für den industriellen Gebrauch tätig ist. Branche: Chemie und Gase.

Airgas
WKN: 872942 ISIN: US0093631028

Airgas Inc. ist ein US-amerikanischer Industriegaskonzern. Zusammen mit zahlreichen Tochtergesellschaften gehört die Gesellschaft zu den größten Anbietern von industriellen, medizinischen und Spezialgasen sowie von Hartmaterialien wie Schweißausrüstung und entsprechendem Zubehör. Darüber hinaus vertreibt der Konzern Sicherheitsprodukte, Prozess-Chemikalien, Kältemittel und Ammoniak-Produkte und produziert Stickstoffoxid, Trockeneis, flüssiges Kohlendioxid sowie atmosphärische Gase. Branche: Chemie.

Akamai Technologies
WKN: 928906 ISIN: US00971T1016

Akamai Technologies ist einer der weltweit größten Anbieter für die Auslieferung und Beschleunigung von Online-Anwendungen und -Inhalten. Akamai koordiniert und optimiert zum Beispiel die Lastverteilung von Web-Inhalten (Content Distribution Network). Dieser Dienst läuft für den Anwender beim Surfen im Internet kaum sichtbar im Hintergrund. Branche: IT-Service und Software.

Alcoa
WKN: 850206 ISIN: US0138171014

Alcoa Inc. (Aluminum Company of America) ist ein seit 1959 im Dow Jones Industrial Average Index gelisteter US-amerikanischer Aluminiumhersteller. Der Konzern ist hinter dem gegenwärtigen russischen Weltmarktführer RUSAL (WKN: A0YH7R ISIN: JE00B5BCW814 ) führend auf dem Aluminiummarkt, dicht gefolgt von Rio Tinto Alcan, einem kanadischen Aluminiumhersteller. Alcoa gehört zur Branche Aluminium, Rohstoffe, verarbeitendes Gewerbe.

Allegheny Technologies
WKN: 931083 ISIN: US01741R1023

ATI produziert verschiedene Produkte aus Metall für den US-amerikanischen und internationalen Markt. Hierzu gehören unter anderem: Rostfreier Stahl, Nickel-basierte Legierungen; Materialien, die auf Titan-basierten Legierungen oder Zirconium basierten Legierungen bestehen und Produkte auf Wolfram-basierten Materialien.

Allergan
WKN: 877437 ISIN: US0184901025

Allergan, Inc. ist ein international tätiges Pharmazieunternehmen aus den Vereinigten Staaten. Allergan wurde 1948 gegründet. Zu den Pharmazieprodukten von Allergan gehören Botox, Acular, Levobunolol, Alocril, Prevage, Avage und Tazorac. Insbesondere das neurologische Produkt Botox ist weltweit sehr bekannt. Unter der Marke Botox Cosmetic und Vistabel wird das Produkt in der Gesichtshautpflege bei Falten eingesetzt. Im März 2006 erwarb Allergan das Unternehmen Inamed, um ein weltweit führendes Unternehmenssystem in der Gesichts- und Brustästethik zu bilden.

Allstate
WKN: 886429 ISIN: US0200021014

Allstate Corp. ist ein US-amerikanisches Versicherungsunternehmen. Allstate wurde 1931 als Teil des Unternehmens Sears, Roebuck and Company (Sears) gegründet. 1952 und 1953 benutzte das Unternehmen Sears den Namen Allstate für eine Marke von Fahrzeugen Allstate Automobile. 1993 ging das Unternehmen Allstate an die Börse und 1995 verkaufte Sears seine Anteile. Der Firmenslogan von Allstate lautet “You’re in good hands” (deutsch: „Sie sind in guten Händen“). Allstate bietet verschiedene Arten von Versicherungen für seine Kunden.

Alpha Natural Resources
WKN: A0D8FJ ISIN: US02076X1028

Alpha Natural Resources ist einer der größten Kohleproduzenten der USA und vermarktet eine vielfältige Palette von Kraftwerkkohle-Produkten an Energieversorger und die Energieindustrie hauptsächlich in Nordamerika. Darüber hinaus zählt das Unternehmen auch zu den größten Anbietern von Kokskohle für die Stahlindustrie. Der Konzern fördert, verarbeitet und vertreibt bituminöse Kohle mit unterschiedlichen metallurgischen Unterschieden, insbesondere mit einem geringen Schwefelgehalt, und betreibt eigene Weiterverarbeitungsstätten und Vertriebszentren.

Altera
WKN: 875650 ISIN: US0214411003

Die Altera Corporation ist ein Hersteller von ASICs sowie programmierbaren integrierten Schaltungen, sogenannten PLDs (programmable logical devices) und wurde 1983 gegründet. Als fabless-Unternehmen konzentriert sich Altera in erster Linie auf die Entwicklung von Schaltungen und Intellectual Property (IP) auf der Basis von Hardwarebeschreibungssprachen wie VHDL oder Verilog. Im Bereich der Fertigung arbeitet man mit unterschiedlichen Chip-Herstellern zusammen. Wichtige Produkte sind neben den HardCopy® ASICs die programmierbaren Bausteine der Serien Stratix® und Cyclone™. Hierbei handelt es sich um kostengünstige FPGAs, in die mit Hilfe der hauseigenen EDA-Software Quartus®, MAX-Plus, SOPC-Builder und DSP-Builder komplexe Schaltwerkstrukturen sowie ganze Prozessorsysteme (Nios® II Embedded Processor) als sogenannte SoCs einprogrammiert werden können. Für einfachere Anwendungen sind die MAX®II-CPLDs verfügbar.
Hauptkonkurrent ist Xilinx www.xilinx.com  . Weitere wichtige Mitbewerber sind unter anderem Lattice www.latticesemi.com  und Actel www.actel.com .

Altria (ehemals Philip Morris Companies Inc.)
WKN: 200417 ISIN: US02209S1033

Altria Group, Inc., bis 2003 Philip Morris Companies Inc. genannt, ist ein US-amerikanischer, weltweit operierender Konzern. Philip Morris USA www.philipmorrisusa.com  ist weiterhin eine Tochter von Altria, während Philip Morris International im Jahr 2008 von Altria abgespalten wurde. Bekannte Marken sind Marlboro und L&M. Von Oktober 1985 bis zum Februar 2008 war das Unternehmen im Aktienindex Dow Jones Industrial Average vertreten.

Amazon
WKN: 906866 ISIN: US0231351067

Amazon ist ein amerikanisches E-Commerce-Versandhaus mit einer breit gefächerten Produktpalette. Über die integrierten Verkaufsplattformen „Marketplace“ und „z-Shops“ können auch Privatpersonen oder andere Unternehmen neue und gebrauchte Produkte anbieten. Unter eigener Marke wird neben dem Amazon Kindle als Lesegerät für elektronische Bücher auch der Amazon Kindle Fire vertrieben, ein Tablet-Computer. Nach eigenen Angaben hat Amazon als Internet-Marktführer die weltweit größte Auswahl für Bücher, CDs und Videos.
Der Name bezieht sich auf den südamerikanischen Strom Amazonas – der Verweis auf den stark verzweigten und wasserreichsten Strom der Erde sollte die mit Hilfe vieler Partner angestrebte Vormachtstellung im Internet-Handel versinnbildlichen.

AMD
WKN: 863186 ISIN: US0079031078

Advanced Micro Devices, Inc. (AMD) ist ein US-amerikanischer Chip-Hersteller. AMD entwickelt und produziert Mikroprozessoren, Chipsätze, Grafikchips und System-on-Chip-Lösungen für die Computer-, Kommunikations- und Endverbraucherbranchen. Das Unternehmen ist der siebtgrößte Halbleiter- bzw. zweitgrößte x86-Prozessorhersteller der Welt.

Ameren
WKN: 911535 ISIN: US0236081024

Ameren Corp. ist die Holdinggesellschaft von AmerenUE und AmerenCIPS sowie von zahlreichen anderen Handels-, Marketing- und Investment-Gesellschaften, die auf dem Energiesektor tätig sind. Vorrangig sind diese Unternehmen in der Erzeugung, der Übertragung, der Verteilung und dem Verkauf von Strom sowie dem Einkauf, der Verteilung, dem Transport und dem Verkauf von Erdgas aktiv. Die Unternehmensgruppe beliefert ca. 1,8 Millionen Haushalte in Missouri und Illinois mit Strom und 300.000 mit Erdgas. Ameren betreibt unter anderem das Kernkraftwerk Callaway in Missouri. Des Weiteren ist Ameren der Betreiber des Pumpspeicherwerkes Taum Sauk, dessen Oberbecken am 14. Dezember 2005 brach. AmerenUE betreibt zudem den Stausee Lake of the Ozarks in Missouri.

American Electric Power
WKN: 850222 ISIN: US0255371017

American Electric Power Inc. (AEP) ist ein großes Energieunternehmen aus den Vereinigten Staaten. Das Unternehmen versorgt Teile von 11 Bundesstaaten in den Vereinigten Staaten mit Energie. EP besitzt auch viele der Immobilien in der Stadt Cheshire (Ohio) und gehört zu den führenden Technologieunternehmen in der Energiebranche. AEP arbeitet an einem emissionsarmen Kohlekraftwerk. Durch die Unterstützung des Pickens Plans, der einen Ausbau der Windenergie in Amerika vorsieht, will sich das Unternehmen an nachhaltiger Stromerzeugung beteiligen.

American Express
WKN: 850226 ISIN: US0258161092

Die American Express Company ist ein weltweiter Anbieter von Finanz- und Reisedienstleistungen. Zu der Produktpalette des Kreditkartenherausgebers und Geschäftsreisedienstleisters gehören Kreditkarten und Reiseschecks. Zudem bietet das Unternehmen Bank- und Investmentdienstleistungen, sowie Versicherungen an. Die von American Express ausgegebene Kreditkarte wird international auch als „Amex Card“ bezeichnet. American Express gehört zur Branche Finanzen und Finanzdienstleistungen.

American Tower
WKN: A1JRLA ISIN: US03027X1000

Die American Tower Corporation entwickelt und betreibt Sende- und Funktürme sowie Antennensysteme. Das US-amerikanische Unternehmen besitzt einige zehntausend Sendeanlagen sowie Funkmasten und bietet seine Dienste vorrangig Kunden in den USA, Mexiko, Brasilien und Indien.

Ameriprise Financial
WKN: A0F55S ISIN: US03076C1062

Ameriprise Financial, Inc. ist eine US-amerikanische Holdinggesellschaft, die sich auf Finanzdienstleistungen spezialisiert hat. Über seine Beteiligungsgesellschaften bietet das Unternehmen Finanzplanung und Lösungskonzepte sowie ergänzende Services. Innerhalb der USA vertreibt Ameriprise seine Produkte und Lösungen über die drei Hauptmarken Ameriprise Financial, Columbia Management und RiverSource. Auf dem internationalen Markt werden die Vermögensverwaltungslösungen über die Marke Threadneedle vermarktet.

Amerisourcebergen
WKN: 766149 ISIN: US03073E1055

AmerisourceBergen ist ein Arzneimittelgroßhändler aus den Vereinigten Staaten. AmerisourceBergen entstand 2001 durch die Fusion der Unternehmen Amerisource und Bergen und verkauft Medikamente, OTC-Arzneimittel, Gesundheits- und Pflegeprodukte sowie ähnliche Produkte an seine Kunden. Zu den Kunden gehören Apotheken, Kliniken und weitere verschiedene Gesundheitszentren.

Amgen
WKN: 867900 ISIN: US0311621009

Das Biotechnologieunternehmen Amgen wurde 1980 als AMGen (Applied Molecular Genetics) gegründet. Amgen ist das weltweit größte Biotechnologieunternehmen. Der Erfolg von Amgen gründet sich auf der Anwendung der rekombinanten DNA-Technologie oder auch Biotechnologie genannt. Diese ermöglicht es, humane Proteine mithilfe von Mikroorganismen zu produzieren. Dieser Technologie bedienen sich auch andere große Biotechnologieunternehmen, wie z. B. Biogen Idec, Genentech und Genzyme. Amgen führte zwei der ersten in Mikroorganismen produzierten humanen Therapeutika zur Marktreife: 1989 wurde Epogen® (Epoetin alfa) und 1991 Neupogen® (Filgrastim) von der amerikanischen Zulassungsbehörde (englisch Food and Drug Administration, FDA) zugelassen. Diese beiden Medikamente entwickelten sich zu den ersten Blockbustern der Biotechnologieindustrie.

Amphenol
WKN: 882749 ISIN: US0320951017

Die Amphenol Corporation ist ein Produzent von Steckerverbindungen für Glasfasern und elektrische Kabel und von Kabelbäumen. Amphenol ist eine Kontraktion des ursprünglichen Namens American Phenolic Corp. Das Unternehmen beliefert verschiedene Bereiche des Elektronikmarktes einschließlich der militärischen Luft- und Raumfahrt, der Industrie, dem Fahrzeugbau, der Informationstechnologie, Mobiltelefone, kabellose Infrastruktur, Breitbandverbindungen.

Anadarko Petroleum
WKN: 871766 ISIN: US0325111070

Anadarko Petroleum Corporation zählt seit der Fusion mit UPR (Union Pacific Resources) weltweit zu den größten unabhängigen Unternehmen der Öl- und Gasindustrie. Es fördert, verarbeitet und vertreibt Erdgas, Rohöl, verschiedene Kondensate und flüssiges Erdgas im In- und Ausland. Im Weiteren ist das Unternehmen durch Beteiligungen an Joint Ventures und über Lizenzvereinbarungen an verschiedenen Kohle-, Industriemineralien- und Natriumkarbonatminen im Mineraliengeschäft aktiv.

Analog Devices
WKN: 862485 ISIN: US0326541051

Analog Devices Inc. wurde 1965 in Cambridge (Massachusetts) gegründet und die Produktpalette umfasst neben analogen Schaltungen auch digitale Prozessoren. Mit ihren Analog-zu-digital-Umsetzern (ADC) hat sich die Firma einen festen Platz in der Industrie gesichert. Heute bietet Analog Devices eine umfassende Produktpalette und hat auch mit digitalen Halbleiterprodukten wie DSPs (SHARC und Blackfin) und Mikroprozessoren Erfolg. Unter der Bezeichnung SoundMAX gehören auch Audio CODECs für Professional- und Consumer-PCs zum Programm.

Aon Corporation
WKN: A1JWHG ISIN: GB00B5BT0K07

Aon Corporation ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das im Versicherungswesen und in der Risikomanagementbranche tätig ist und gehört zu den internationalen Marktführern in dem Bereich Risikomanagement. Zum Kundenstamm von Aon gehören Unternehmen aller Größenordnungen und aus einer Vielzahl von Geschäftsbereichen sowie Privatkunden die sich eine umfassende Versicherungsbetreuung wünschen.

Apache
WKN: 857530 ISIN: US0374111054

Apache Corporation zählt in den USA zu den führenden unabhängigen Energieunternehmen, das in der Förderung, der Herstellung und Vermarktung von Rohöl, Erdgas und NGL (Natural Gas Liquids) tätig ist.

Apartment Investment & Management
WKN: 891759 ISIN: US03748R1014

AIMCO (Apartment Investment and Management Company) ist ein US-amerikanisches Unternehmen. Das Unternehmen The Considine Company, Inc. wurde 1975 von Terry Considine gegründet. 1987 übernahm das Unternehmen 75 Prozent an dem US-amerikanischen Unternehmen McDermott, Stein und Ira aus Denver. AMICO ist seit 1994 als Real-Estate-Investment-Trust strukturiert. AIMCO gehört zu den größten Eigentümern und Betreibern von Apartmentanlagen in den Vereinigten Staaten mit rund 1.475 Anlagen von rund 260.000 Einheiten in 47 Bundesstaaten, im District von Columbia und Puerto Rico.

Apollo Group
WKN: 898968 ISIN: US0376041051

Apollo Group, Inc. ist ein US-amerikanischer Konzern mit Sitz in Phoenix, der private Einrichtungen für Höhere Bildung besitzt und betreibt. Er gehört zu den größten privaten Bildungsunternehmen der USA. Hauptzielgruppe sind berufstätige Erwachsene, die rund 80 % der Studenten ausmachen.

Apple
WKN: 865985 ISIN: US0378331005

Apple Inc.ist ein Unternehmen, das Computer und Unterhaltungselektronik sowie Betriebssysteme und Anwendungssoftware herstellt. Apple gehörte in den 1970er Jahren zu den ersten Herstellern von Personal Computern und trug zu ihrer Verbreitung bei. Bei der kommerziellen Einführung der grafischen Benutzeroberfläche und der Maus in den 1980er Jahren nahm Apple eine Vorreiterrolle ein. Mit dem Erscheinen des iPods 2001, des iPhones 2007 und des iPads 2010 weitete Apple sein Geschäft sukzessive auf andere Produktbereiche aus. Apple betreibt zudem mit dem iTunes Store und dem App Store zwei der weltgrößten Distributionswege für digitale Güter.
Laut der Marktforschungsgruppe Millward Brown ist die Marke Apple mit einem Wert von rund 183 Milliarden US-Dollar die wertvollste Marke der Welt. Gemessen an der Marktkapitalisierung war Apple laut der Liste Financial Times Global 500 (erstmals im September 2011) im Juni 2012 das wertvollste Unternehmen der Welt.

Applied Materials
WKN: 865177 ISIN: US0382221051

Applied Materials, Inc. ist weltgrößter Hersteller und Anbieter von Produkten und Dienstleistungen im Bereich der Halbleiterindustrie.
Applied Materials stellt Fertigungsanlagen für diverse Fertigungsprozesse der Halbleitertechnik her, dazu gehören beispielsweise Anlagen zur Herstellung von dünnen Schichten (z. B. Sputterdepositions-Anlagen). Die Anlagen werden bei der Herstellung von halbleiterbasierten Produkten eingesetzt, dazu zählen unter anderem integrierte Schaltkreise, Solarzellen/Solarmodule und organischen Leuchtdioden (OLEDs). Weiterhin bietet das Unternehmen weitere Systeme für die Herstellung dieser Produkte an, beispielsweise Wafer-Transport- und Wafer-Hantierungssysteme, die für die weitgehend automatische Produktion in der Industrie notwendig sind.

Archer-Daniels-Midland
WKN: 854161 ISIN: US0394831020

Die Archer Daniels Midland Company (ADM) betreibt mehr als 270 Produktionsstätten weltweit, in denen Getreide und Ölsaaten zu verschiedenen Produkten verarbeitet werden, die in Lebensmitteln, Getränken, Industrieprodukten und Futtermitteln weltweit eingesetzt werden. ADM ist einer der größten Verarbeiter von Sojaschrot, Sojaöl, Palmöl, Ethanol, Fructosesirup und Backmehlen. Das Unternehmen betreibt in Deutschland Ölmühlen in Hamburg-Harburg (Noblee & Thoerl GmbH), Mainz (Soya Mainz) Kleve (Ölwerke Spyck) und Straubing (Ölsaatenverarbeitung). Darüber hinaus gibt es in Deutschland Biodieselwerke der ADM in Hamburg, Leer und Mainz. Zudem bietet ADM auch Dienstleistungen im Lagern und Transport von landwirtschaftlichen Produkten an. Zu den Geschäftsbereichen der Firma zählen: ADM Kakao, ADM Corn Processing, ADM Food Additives, ADM Lecithin, ADM Milling, ADM Monoglycerides, ADM Vitamin E, ADM Protein Specialties, ADM Food Oils.

Assurant
WKN: A0BLRP ISIN: US04621X1081

Assurant Inc. ist ein Anbieter von spezialisierten Versicherungsprodukten und damit zusammenhängenden Dienstleistungen hauptsächlich in Nordamerika. Das Unternehmen bietet über die einzelnen Geschäftsfelder neben allgemeinen Services Versicherungen in den Bereichen Hauseigentum, Gesundheit und Zahnzusatz, Arbeitsunfähigkeit, Sterbegeld und Kredit sowie Schuldenschutz und Garantieverträge an. Dabei haben alle Geschäftsbereiche folgendes gemeinsam: Fachkompetenz im Risiko-Management, starke Distributions-Partnerschaften sowie administrative Fähigkeiten.

AT&T
WKN: A0HL9Z ISIN: US00206R1023

AT&T Inc. steht für American Telephone & Telegraph Corporation und ist ein nordamerikanischer Telekommunikationskonzern. AT&T stellt neben Telefon-, Daten- und Videotelekommunikation auch Mobilfunk und Internetdienstleistungen für Unternehmen, Privatkunden und Regierungsorganisationen zur Verfügung. AT&T gehört zur Branche Telekommunikation und Elektrotechnik.

Autodesk
WKN: 869964 ISIN: US0527691069

Autodesk Inc. entwickelt und vertreibt Software, die speziell für computergestütztes 3D-Design (CAD) und technisches Zeichen geeignet ist. Des Weiteren bietet das Unternehmen digitalen Content an und bedient unter anderem die Märkte für Maschinenbau, Architektur, Bauwesen,Geografische Informationssysteme und Multimedia sowie Kunden aus den Bereichen Produktdesign oder -entwicklung.

Automatic Data Processing
WKN: 850347 ISIN: US0530151036

Automatic Data Processing Inc., kurz ADP, ist ein amerikanisches Unternehmen.
Mit rund 600.000 Kunden ist ADP eines der weltweit größten unabhängigen IT-Serviceunternehmen. Im Geschäftsjahr 2005/2006 erzielte ADP weltweit einen Umsatz von 8,9 Milliarden US-Dollar. Das Unternehmen besteht aus zwei Geschäftsbereichen: ADP Employer Services und ADP Dealer Services. ADP Employer Services stellt mit mehr als 540.000 Kunden den bedeutend größeren der zwei Geschäftsbereiche dar.

AutoNation
WKN: 880953 ISIN: US05329W1027

AutoNation, Inc. ist eine Autohandelsgruppe. Sie wurde vom Unternehmer H. Wayne Huizinga im Jahr 1996 ursprünglich als Republic Industries, Inc. gegründet. Im Jahr 1999 erfolgte mit der Fokussierung auf das reine Autogeschäft die Umbenennung in AutoNation. AutoNation ist der größte Autohändler für neue und gebrauchte Fahrzeuge in den Vereinigten Staaten.

AutoZone
WKN: 881531 ISIN: US0533321024

AutoZone Inc. vertreibt in eigenen Ladenketten Kfz-Zubehör, Wartungsprodukte und Accessoires von bekannten Herstellern und unter Eigenmarken wie Duralast und Valucraft. Die Läden befinden sich ausschließlich im Besitz von AutoZone, es werden keine Franchise-Lizenzen vergeben. Die AutoZone-Läden bieten umfassende Produktlinien bestehend aus Neuteilen und runderneuerten Gebrauchtteilen für Pkws, Vans und Kleinlaster. Zu den Produkten gehören unter anderem Batterien, Bremsbeläge, Autositze, Motorteile, Stoßdämpfer, Motoröl, Klimaanlagen und vieles mehr. Es werden jedoch keine Reifen sowie keine Einbau- oder Montageservices angeboten.

AvalonBay Communities
WKN: 914867 ISIN: US0534841012

AvalonBay Communities, Inc. ist eine US-amerikanische Immobilieninvestmentgesellschaft, die in den Bereichen Entwicklung, Sanierung, Ankauf und Verwaltung von hochwertigen Apartmentanlagen und Mehrfamilienwohnungen mit Markteintrittsbarrieren tätig ist. Das Unternehmen besitzt beziehungsweise verfügt über Anteile an unzähligen Wohnanlagen mit über 59.250 Wohneinheiten sowie über Rechte für zukünftige Entwicklungen. Charakteristisch für diese Wohnanlagen mit Marktzugangsbeschränkungen sind vor allem ungeklärte Anspruchsberechtigung sowie das allgemein begrenzte Angebot an neuen Wohnungen.

Avery Dennison
WKN: 850354 ISIN: US0536111091

Die Avery Dennison Corporation zählt zu den weltweit führenden Herstellern von Selbstklebematerialien wie Selbstklebeetiketten sowie Etikettiersystemen für private und industrielle Anwendungen, die unter den Markennamen Avery und Fasson vertrieben werden. Das Unternehmen wurde 1935 als Avery Corporation von Richard Stanton Avery in Pasadena, Kalifornien, gegründet. 1990 übernahm die inzwischen weltweit tätige Avery-Firmengruppe das amerikanische Unternehmen Dennison und firmiert seitdem unter Avery Dennison. In Deutschland ist der Konzern seit der Übernahme von Zweckform 1998 als Avery Dennison Zweckform oder kurz Avery Zweckform über verschiedene Tochtergesellschaften in den Bereichen Herstellung und Vertrieb von Etiketten und Anhängern sowie Druckern für diese Produkte, Vertrieb von Selbstklebematerialien sowie Herstellung und Vertrieb von Büromaterialien und verwandter Produkte tätig.

Avon Products
https://www.avoncompany.com
WKN: 853836 ISIN: US0543031027

Avon Products Inc. ist ein US-amerikanisches Unternehmen mit Firmensitz in New York. Das Unternehmen wurde von David McConnell gegründet. Er begann als Buchverkäufer und gab kleine Parfümproben als Erfrischung an seine Kunden. Als er bemerkte, dass die Leute sehr an Parfüm interessiert waren, entwickelte er daraus ein Unternehmen. Klassisch vertreibt Avon seine Produkte über „Avon-Ladies“ (Verkaufsberaterinnen).

Baker Hughes
WKN: 872933 ISIN: US0572241075

Baker Hughes ist eine der führenden Erdöl-Service-Gesellschaften der Welt. Die Gesellschaft entstand 1987 aus einer Fusion von Baker International Corporation und der Hughes Tool Company.

Ball Corporation
WKN: 860408 ISIN: US0584981064

Die Ball Aerospace & Technologies Corporation (allgemein als Ball Aerospace bezeichnet) ist ein amerikanischer Hersteller von Raumfahrzeugen sowie zivilen, kommerziellen und militärischen Raumfahrt Komponenten und Instrumenten für die nationale Verteidigung. Das Unternehmen ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Ball Corporation. Ball Aerospace stellt Produkte aus der Luft- und Raumfahrttechnik und andere Hightech Lösungen für staatliche und kommerzielle Kunden her. Auch der deutsche Getränkedosenhersteller Ball Packaging Europe gehört zu den Tochterunternehmen der Ball Corporation.

Bank of America
WKN: 858388 ISIN: US0605051046

Die Bank of America Corporation ist seit Juli 2006 das größte Kreditinstitut der Vereinigten Staaten. Die Ursprünge der Bank gehen auf die im Jahr 1784 gegründete Bank of Massachusetts zurück, was sie zusätzlich zur zweitältesten Bank der USA macht. Die Marke Bank of America war 2008 mit 33,1 Milliarden US-Dollar die wertvollste Marke im Banksektor und lag damit weltweit auf Platz 14.Gemessen am Eigenkapital wurde sie im Jahre 2012 vom britischen Fachmagazins „The Banker“ als größte Bank der Welt eingestuft. Die Bank of America gehört zur Branche der Banken und Universalbanken.

Die Bank ist eine der 29 Großbanken, die vom Financial Stability Board (FSB) als „systemically important financial institution“ (systemisch bedeutsames Finanzinstitut) eingestuft wurden. Sie unterliegt damit einer besonderen Überwachung und strengeren Anforderungen an die Ausstattung mit Eigenkapital.

Bank of New York
WKN: A0MVKA ISIN: US0640581007

The Bank of New York Company, Inc. war ein Finanzunternehmen aus den Vereinigten Staaten mit Sitz in New York City. Das Unternehmen war im Aktienindex S&P 500 gelistet und beschäftigte im Jahr 2006 22.961 Mitarbeiter. Nach einer Fusion mit der Mellon Financial Corporation firmiert das Unternehmen unter dem Namen The Bank of New York Mellon Corporation (BNY Mellon). The Bank of New York Mellon Corporation (BNY Mellon) ist ein weltweit tätiger Finanzdienstleister, der am 1. Juli 2007 aus der Bank of New York und der Mellon Financial Corporation entstand. BNY Mellon ist zudem die größte Depotbank der Welt.

Die Bank ist eine der 29 Großbanken, die vom Financial Stability Board (FSB) als „systemically important financial institution“ (systemisch bedeutsames Finanzinstitut) eingestuft wurden. Sie unterliegt damit einer besonderen Überwachung und strengen Anforderungen an die Ausstattung mit Eigenkapital.

Baxter International
WKN: 853815 ISIN: US0718131099

Baxter International ist ein weltweit operierendes US-amerikanisches Unternehmen in den Bereichen Pharmaindustrie und Medizintechnik. Es entwickelt, produziert und vermarktet Lösungen zur Diagnose, Behandlung und Heilung von Krankheiten und körperlichen Mängeln, die an medizinische Labors, Krankenhäuser, Dialyse-Zentren und Ärzte vertrieben werden.

BB&T
WKN: 884233 ISIN: US0549371070

BB&T Corporation (Abkürzung für Branch Banking and Trust) ist ein US-amerikanisches Unternehmen. Das Unternehmen ist als Kreditinstitut und Investmentgesellschaft in den Vereinigten Staaten tätig. Gegründet wurde das Unternehmen 1872 durch Alpheus Branch und Thomas Jefferson Hadley. BB&T verfügt über 1.800 Filialen in 12 Bundesstaaten im Südosten der Vereinigten Staaten sowie in Washington, D. C. . 2009 kommt es zur Insolvenz des Konkurrenten Colonial Bank. BB&T übernimmt die meisten Vermögenswerte der Colonial Bank im Wert von rund 22 Mrd. $. Für die BB&T ist es die größte Übernahme in ihrer 137-jährigen Geschichte. Nach Einlagen entsteht damit die achtgrößte Bank der Vereinigten Staaten.

Beam Inc.
WKN: A1JKNP ISIN: US0737301038

Beam Inc. gehört weltweit zu den führenden Herstellern von Spirituosen. Das Unternehmen entstand im Oktober 2011 aus der Aufspaltung des, über 200 Jahre alten, Fortune Brands-Konzern in zwei unabhängige Unternehmen. Beam produziert in alter Tradition unter anderem die bekannten Alkoholika der Marken Jim Beam® Bourbon, Maker's Mark® Bourbon, Sauza® Tequila, Canadian Club® Whisky, Courvoisier® Cognac, Teacher's® Scotch Whisky, Laphroaig® Scotch Whisky, Cruzan® Rum, Hornitos ™ Tequila, Knob Creek® Bourbon, Larios® Gin, Whisky DYC®, DeKuyper® Cordials. Das Portfolio des Unternehmens beinhaltet zehn der weltweit berühmtesten 100 Spirituosenmarken. Ergänzt wird das Markenspektrum durch innovative Getränke wie beispielsweise Skinnygirl® Cocktails, Pucker™ oder EFFEN® Vodka.

Becton Dickinson
WKN: 857675 ISIN: US0758871091

Becton, Dickinson and Company ist ein amerikanisches Medizintechnik-Unternehmen, welches medizinische Einmalartikel, Gerätesysteme und Reagenzien entwickelt, produziert und vertreibt. BD versorgt Krankenhäuser, Gesundheitseinrichtungen, Biowissenschaftler, klinische Labors und die Industrie.

Bed Bath & Beyond
WKN: 884304 ISIN: US0758961009

Bed Bath & Beyond, Incorporated ist ein 1971 gegründetes US-amerikanisches Einzelhandelsunternehmen. Das Unternehmen verkauft Küchen- und Haushaltsartikel sowie Ausstattungen für Bäder, Schlaf- und Wohnzimmer. Wie alle Unternehmen dieses Typs ist der Filialist fast ausschließlich in Einkaufszentren oder in sog. "Strip-Mall"-Gewerbegebieten anzutreffen und hat kaum allein stehende Filialen in innenstädtischer Lage.

Bemis
WKN: 854717 ISIN: US0814371052

Bemis Company ist ein US-amerikanisches Unternehmen. Es produziert und verkauft Verpackungsmaterial aus Papier und Pappe. Das Unternehmen wurde 1858 von Judson Moss Bemis gegründet. 2006 waren rund 15.700 Mitarbeiter im Unternehmen beschäftigt. Branche: Verpackungsmittel.

Berkshire Hathaway B
WKN: A0YJQ2 ISIN: US0846707026

Berkshire Hathaway Inc. ist eine US-amerikanische Beteiligungsgesellschaft, die vor allem im Bereich Versicherung und Rückversicherung, darüber hinaus aber auch noch in zahlreichen weiteren Branchen tätig ist. Chairman (Vorsitzender) ist der Investor und Multimilliardär Warren Buffett. Im Gegensatz zu den Gepflogenheiten vieler Hedgefonds oder Private-Equity-Unternehmen greift Berkshire in der Regel nicht in das operative Geschäft der einzelnen Tochtergesellschaften ein und erwirbt Unternehmen auch nicht durch Aufnahme neuer Schulden oder Neuemission von Anteilsscheinen. Das Unternehmen hat sich in diesem Zusammenhang offenbar bereits einen guten Ruf als „freundlicher“ Investor erarbeitet. Die A-Aktie von Berkshire Hathaway wurde nie gesplittet und ist mit einem Kurs von 121.245 US-Dollar die teuerste Aktie der Welt.(Stand: 15. März 2012).

Best Buy
WKN: 873629 ISIN: US0865161014

Best Buy ist ein US-amerikanisches Unternehmen. Best Buy verkauft Unterhaltungselektronik sowie eine große Anzahl von verschiedenen Produkten wie Computer, Computersoftware, Videospiele, Musik-DVDs, Mobiltelefone, Digital- und Videokameras sowie Haushaltsgeräte wie Geschirrspüler, Trockner und Gefrierschränke. Jedes Geschäft von Best Buy hat des Weiteren ein Angebot an Ausrüstungsgegenständen für Fahrzeuge. Best Buy besitzt selbst einige Marken, die in den Geschäften von Best Buy verkauft werden. Gegenwärtig gehören Best Buy fünf Handelsmarken: Insignia, Dynex, Init, Geek Squad und Rocketfish.

Big Lots
WKN: 869884 ISIN: US0893021032

Big Lots Inc. ist eine der führenden Handelsketten in den USA. Das Unternehmen betreibt über 1.450 Filialen in 48 Bundesstaaten unter den Namen BIG LOTS, BIG LOTS FURNITURE, PIC 'N' SAVE und MAC FRUGAL'S BARGAINSoCLOSEOUTS. Großhandelsoperationen werden durch BIG LOTS WHOLESALE, CONSOLIDATED INTERNATIONAL, WISCONSIN TOY und mit Onlineshopping unter www.biglotswholesale.com  ausgeführt. Die Läden verfügen über eine breit gefächerte Produktpalette, die zu niedrigen Preisen angeboten wird und sowohl den Lebensmittel- als auch den Möbel-, Bekleidungs- und Hartwarenbereich abdeckt.

Biogen Idec
WKN: 789617 ISIN: US09062X1037

Biogen Idec ist ein Biotechnologieunternehmen, das 1978 als in den Niederlanden eingetragene Biogen NV gegründet wurde. Im November 2003 wurde die Fusion von Biogen mit der im Jahr 1985 in San Francisco gegründeten Idec Pharmaceuticals Inc abgeschlossen ( WKN 789617). Damit entstand das gemessen am Umsatz neben Genentech und Amgen weltweit drittgrößte Biotech-Unternehmen.

BlackRock Inc
WKN: 928193 ISIN: US09247X1019

Die BlackRock, Inc. ist der weltgrößte Vermögensverwalter. Das international tätige amerikanische Finanzunternehmen ist vor allem in Vermögens- und Risiko-Verwaltung tätig. Größte Anteilseigner sind PNC Financial Services mit 21,0 % und Barclays mit 19,7 %. (Stand 12/2011).

© 2012-2022 TradingBrothers alle Rechte vorbehalten.