fbpx

Freizeit "Travel & Leisure"

STX 600 Travel & Leisure im langfristigen Chart:

Travel.Leisure.langfristig.tradingbrothers
 
Was ist der STOXX 600 Travel and Leisure?
Weltweit gibt es mehr als 10.000 STOXX Aktienindizes. Der wohl bekannteste ist der EURO STOXX 50, der 50 große börsennotierten Unternehmen der Eurozone enthält. Ein etwas breiter aufgestellter Index ist der STOXX Europe 600. In ihm werden die 600 größten europäischen börsennotierten Unternehmen Europas gelistet. Auf Basis dieses, sehr breit aufgestellten, Index lassen sich diverse Sektorenindizes ableiten – unter anderem auch der STOXX 600 Travel and Leisure.

Travel and Leisure steht für „Reisen und Freizeit“. Dieser Sektorindex zeigt demzufolge die Performance aller Unternehmen des STOXX Europe 600, die in der Reise- und Freizeitbranche tätig sind. Hierzu gehören bekannte Firmen wie beispielsweise die TUI AG, die deutsche Lufthansa, Ryanair oder die InterContinental Hotels Group (per 06/2019). In dem Index finden Anleger demzufolge große Fluggesellschaften, Reiseveranstalter und Hotelgruppen, aber auch weitere Nischenunternehmen wie Restaurantketten, Glücksspielfirmen oder Gesundheits- bzw. Fitnessclubs.

Ein tendenziell zyklischer Sektor
Bevor wir auf die ausgewerteten Performance Kennzahlen schauen, stellen Sie sich einmal vor, wir befinden uns in einer schweren Baisse. Die Wirtschaft läuft nicht gut, viele Menschen verlieren ihren Arbeitsplatz: Welche Ausgaben lassen sich leichter einsparen, Ausgaben für Reisen und Freizeitveranstaltungen oder beispielsweise Ausgaben für Nahrungsmittel, für die Miete oder die eigene Stromversorgung?

Auf Basis dieser sehr einfachen Überlegung lässt sich vermuten, dass der hier betrachtete Sektor in wirtschaftlich schwierigen Zeiten besonders schlecht laufen sollte und daher für Investoren besondere Risiken aufweist. Umgekehrt ist das Erholungspotential nach einer schweren Baisse, wenn die Aktien dieses Sektors stark gefallen sind und einige Unternehmen ggf. sogar vom Markt verdrängt wurden, umso größer. Dazu kommen Trends, die gewisse Bereiche förmlich explodieren lassen, wie bspw. die Fitnessstarte. Wir erwarten also tendenziell, dass sich dieser Sektor zyklisch verhält. Das heißt, in einer Hausse steigt er besonders stark, in einer Baisse fällt er dafür stärker als defensivere Sektorenindizes.

Wie sehen die Performance-Kennzahlen aus?
Der Blick auf die Performance Kennzahlen (oben in Chart) bestätigt diese Vermutung. Vergleichen Sie beispielsweise den maximalen sowie den durchschnittlichen Rückgang dieser Branche mit den identischen Kennzahlen bei den Versorgern, dabei handelt es sich um einen eher defensiven Sektor, da es Versorgern einfacher fallen sollte auch in wirtschaftlich schwierigeren Zeiten relativ stabile Erträge zu generieren.

Wer im Jahr 1992 im Januar 100.000 EUR investiert hätte, würde in seinem Depot nach rund 27 Jahren über ein Vermögen in Höhe von etwa 584.568 EUR verfügen. Die durchschnittliche geometrische Rendite lag damit bei 6,6 Prozent pro Jahr. In den Rückläufen sind die Baissephasen (und Krisen) sehr gut zu erkennen. Auffällig: Seit 2015 kommt der Sektor nicht wirklich in Fahrt!

Durchschnittlicher Jahresverlauf
Aktien entwickeln sich statistisch gesehen im Zeitraum von Oktober bis April meist besser als in den Sommermonaten von Mai bis September. Diese Aussage lässt sich zwar grundsätzlich für viele Aktien und Aktienindizes anhand statistischer Daten nachweisen, dennoch lohnt sich oftmals ein etwas genauerer Blick. Schließlich „tickt“ jeder Aktienindex etwas anders, nicht alle folgen dem bekannten Muster. Übrigens: In unserem Know-How Bereich haben wir diverse Zyklen und Saisonalitäten im DAX und weiteren Indizes genau unter die Lupe genommen. >>> Zum Strategiebereich mit Regeln und allen Auswerungen

Travel.Leisure.zyklik.seasonax.tradingbrothers


Für den STOXX 600 Travel and Leisure liegen uns leider keine Daten vor, wir betrachten daher ersatzweise den FTSE 350 Travel and Leisure, der sich relativ ähnlich verhalten sollte. Wie wir im obigen Chart erkennen können, ist das beschriebene statistische Phänomen auch hier zu beobachten. Unter statistischen Gesichtspunkten ist der Zeitraum zwischen Ende Oktober und Ende Mai – auf Basis einer Untersuchung der letzten 19 Jahre – der beste Zeitraum, um in diesen Index mit seinen Aktien zu investieren.

Ein paar ausgewählte Travel and Leisure Einzelaktien:
InterContinental Hotels Group PLC
Carnival PLC
Ryanair Holdings PLC
Accor SA
Sodexo SA
TUI AG
Whitbread PLC
Paddy Power Betfair PLC
International Consolidated Airlines Group SA

Travel and Leisure - ETFs:
COMSTAGE STOXX EUROPE 600 TRAVEL & LEISURE UCITS ETF

© 2012-2022 TradingBrothers alle Rechte vorbehalten.